LOADING PLEASE WAIT
Image
Cell: 3357200201

Mittagessen, Verkostungen und Themenabende

Du kannst nicht gut denken, gut lieben, gut schlafen

wenn du nicht gut gegessen hast …

Virginia Wolf

Für ein erstes Kennenlernen, ein Jubiläum, oder andere besondere Anlasse, bietet sich das Restaurant ‚Le Scuderie‘ besonders gut an, einen romantischen Abend zu verbringen, natürlich bei gutem Essen und Trinken.

Das elegante Restaurant ‚Le Scuderie di Villa Montalto‘ liegt auf halbem Weg zwischen Grottaferrata und Frascati . Wegen seiner Lage ist es besonders gemütlich und einladend .

Die Innenraume sind mit Liebe und Geschmack ausgestattet und bieten eine gemutliche und familiare Atmosphäre. Die Küche bietet typische lokale Produkte, aber auch hausgemachte Gerichte.

Das elegante Wohnzimmer mit seinen Stilmobeln und antiker Dekoration ist besonders geeignet fur besondere Anlasse dieser Art.

Im Winter wärmt ein knisternder Kamin die Umgebung und schafft eine wohlige Atmosphäre.

Im Sommer ist jedoch der mit Kerzen und Laternen beleuchtete Terrassengarten, mit Blick auf die Ewige Stadt Rom, ein ruhiger Pohl zur Entspannung und Gemutlichkeit.

Jeder Tisch is ausreichend voneinander getrennt, so dass Paare ihre kulinarischen Erlebnisse in entspannter Privatsphare und Zweisamkeit geniessen konnen.

 

Die Speisekarte wechselt alle drei Monate, um die Besonderheit der angebotenen Produkte hervorzuheben. Alle Produkte sind von hoher Qualität und wurden vom Küchenchef Franco Procida sorgfältig ausgewählt. Er interpretiert mit Flair und Kreativität eine traditionelle Küche, die auf Gemüse und einfachen Produkten basiert, um die Aromen in Pasta, Risotto, Suppen, Fleisch besser geschmackhaft zu machen.

Auf dem Papier hat der Küchenchef jedoch beschlossen, zwei seiner klassischen Gerichte unverändert zu lassen. Die gleichen, die er Liebhabern empfiehlt, die von ihm essen.

Ein besonderer Nachtisch auch fur romantische Augenblicke ist ‚Tiramisu‘, traditionell zubereitet mit hausgemachten Keksen und einer besonderen Ergänzung von Mascarpone, gewürzt mit einem geheimen und speziellen Gewürz. Das Dessert wird auf besondere Weise serviert.

Fur besondere gluckliche Momente hat sich der Koch ein Gericht aus ‚Lumaconi del Campo‘ (???) ausgedacht. Lumaconi gefüllt mit Gemüse aus dem Garten, überbackene Bechamelsauce mit Trüffeln und geräucherter Pancetta ( geraucherter Speck).

Einige Gerichte tragen den Namen von hiesigen Tuscolaner Villen: von der Villa Torlonia über die Villa Muti bis zur wunderschönen Villa Mondragone, eine Kombination aus Schönheit, Geschichte und Aromen.

Im Namen der Tradition und der Qualität der Zutaten, der Umwelt und der ökologischen Nachhaltigkeit verwendet der Küchenchef Franco Procida alle Zutaten, und behandelt sie mit seiner angeborenen Neugier und seiner Experimentierfreude.

Die elegante und raffinierte Umgebung bietet bis zu 60 Sitzplätze.

Der Küchenchef hat sich das kulturelle und gastronomische Erbe unseres Landes zu Eigen gemacht und mit Leidenschaft Rezepte entwickelt, die die Geschichte unseres Territoriums geprägt haben, und sie in Küche, Konditorei und Weinberg uberfuhrt.

Sie werden immer bekannte italienische Gerichte aus der kreativen Küche serviert bekommen, wo nur saisongerechte Lebensmittel verwendet werden, zusammen mit Weinen aus Frascati und naturlich vom hiesigen Weinberg der Weinfirma Caravita di Sirignano, der biologisch angebaut wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.